Schnellsuche:
>> Deutsch  >> Schriftenreihe der Deutschen Akademie

Martin Luther und die Reformation in der Kinder- und Jugendliteratur

Untertitel:Beiträge zur literarhistorischen und literardidaktischen Praxis
Hrsg:Glasenapp, Gabriele; Pecher, Claudia Maria; Anker, Martin
ISBN:978-3-8340-1898-4
Bibliographie:VIII, 238 Seiten. Kt.
Reihe:Schriftenreihe der Deutschen Akademie
Bandnr.:49
Preis:22.00
Gruppe:Deutsch
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Im Vorfeld des Reformationsjubiläums 2017 veranstaltete die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach in Zusammenarbeit mit dem Institut für Jugendbuchforschung sowie der Vertretungsprofessur der Frühen Neuzeit der Goethe-Universität ein Fachforum zu „500 Jahre Reformation in der Kinder- und Jugendliteratur“.
Hierbei galt es Luthers Thesenanschlag in Wittenberg im Jahr 1517, der gemeinhin als Beginn der Reformation angesehen, zugleich jedoch als durchaus umstrittener Erinnerungsort diskutiert wird, ebenso wie die Figur Martin Luther und die Ereignisse der Reformation als Narrative on der Erziehungsliteratur der Frühen Neuzeit bis in kinder- und jugendliterarische Texte der Gegenwart zu betrachten.
Der vorliegende Band vereint Beiträge aus Historie Literatur und Didaktik und gibt Einblicke in Autor- und Künstlerwerkstätten. Er eignet sich für Studierende, Lehrende und Interessierte der kinder- und jugendliterarischen Öffentlichkeit.

Aberhallo