Schnellsuche:
>> Politische Bildung

Antidemokratische Vorfälle und Ereignisse in Baden-Württemberg

Untertitel:Rechtsextremismus, religiös begründeter Extremismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit 2017
Hrsg:Wernz, Sinja; Antes, Wolfgang
ISBN:978-3-8340-1871-7
Bibliographie:110 Seiten. 4farbig. Kt.
Bandnr.:0
Preis:19.80
Gruppe:Politische Bildung
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Wie in den vorangegangenen Jahren, blieben auch 2017 in Baden-Württemberg Zwischenfälle nicht aus, die den grundgesetzlich verbrieften Werten der Gleichheit und Unversehrtheit aller Menschen diametral entgegenstehen. Brandanschläge auf Unterkünfte für Geflüchtete, Bedrohungen und gewaltsame Übergriffe auf Andersdenkende und die Verunstaltung öffentlicher Orte mit nationalsozialistischer Symbolik - all das muss in einem Rechtsstaat Anlass zur Besorgnis geben.
Der vorliegende Bericht gibt eine Übersicht zu den in Baden-Württemberg im Jahr 2017 aufgefallenen antidemokratischen Vorkommnissen und Ereignissen, die in Zusammenhang mit antidemokratischen Ideologien stehen. Darüber hinaus stellen die im Demokratiezentrum Baden-Württemberg angesiedelten Fachstellen mit ihrer jeweils spezifischen Expertise in einleitenden Beiträgen ihre Einschätzungen zur Situation extremistischer Entwicklungen im Land Baden-Württemberg dar und machen Vorschläge für die künftige Präventionsarbeit, Fachlich Interessierte, zivilgesellschaftlich Engagierte und politische Entschei-dungsträgerinnen und -träger erhalten dadurch einen Einblick über Vorfälle und Ereignisse in den Phänomenbereichen Rechtsextremismus und religiös begründetem Extremismus. Darüber hinaus bietet der vorliegende Bericht eine wichtige Grundlage für lokale Akteure in der Fläche, indem mit Hilfe einer vergleichenden Übersicht wertvolle Anhaltspunkte für die tägliche Arbeit zur Verfügung gestellt werden,

Aberhallo